Schöne und volle Augen. Wie kümmert man sich um sie? Was sollten wir tun, um unsere Augen klar zu halten?

Autor: Alicja Barwicka, MD, PhD


Der Einfluss von Faktoren, die die Zusammensetzung, Temperatur und Feuchtigkeit der Luft auf der Vorderseite des Auges verändern, ist ein häufiges Problem und es ist heute schwierig, eine Person zu finden, deren Gefühl von müden, gereizten Augen fremd wäre. Der Hauptschuldige sind Klimaanlagen. Sie sind an Arbeitsplätzen, in Geschäften, Autos und Wohnungen zu finden. In der Arbeitsumgebung arbeiten wir mehrere Stunden in einem unbelüfteten Raum am Computer. Um effektiv zu sein, begrenzen wir das Blinzeln, so dass wir den Augapfel nicht genug nass machen. Gleichzeitig verursacht die vom Sieb abgegebene Wärme eine stärkere Verdunstung des Tränenfilms von der Oberfläche des Auges. Trockene, warme Luft während der Heizperiode verschlimmert die Situation und erhöht Rötungen, Photophobie, Brennen und Reißen weiter. Ein solches Unbehagen ist eine Manifestation von Schäden im Bindehautepithel und manchmal, was schlimmer ist, auch in der Hornhaut des Auges.   Um dies zu verhindern, verwenden Sie Augenfeuchtigkeitscremes in Form von Tropfen oder Gel gemäß der Empfehlung des Herstellers. Es gibt Dutzende von Präparaten dieser Art auf dem Markt, mit einem ähnlichen Wirkmechanismus. Es besteht darin, ein Wirkstoffmolekül in den Bindehautsack zu legen und eine dünne Schicht zu bilden, die tiefere Strukturen vor weiterem Austrocknen schützt. Trotz der Bewegungen der Augenlider während des Blinzelns wird es nicht von der Oberfläche des Auges entfernt. Wenn jedoch trotz der Verwendung eines feuchtigkeitsspendenden Präparats die Beschwerden nicht nachlassen, ist ein Besuch in der Augenarztpraxis unbedingt erforderlich.



Notwendige Prüfung

Jede spürbare Verschlechterung der Sehschärfe erfordert eine augenärztliche Untersuchung. Wir sind nicht in der Lage zu beurteilen, ob die Verschlechterung des Sehvermögens ein physiologischer Prozess ist, der mit der Alterung der Linse und der Einschränkung des Umfangs ihrer Akkommodation verbunden ist, oder ein störendes Symptom, das viele Erkrankungen des Sehorgans begleitet. Rötung der Augenoberfläche, kombiniert mit dem Vorhandensein von entzündlichen Sekreten im Bindehautsack, weist auf eine Infektion innerhalb der Bindehaut hin, kann aber ein Symptom für eine Schädigung anderer Strukturen (Hornhaut, Epiduralanästhesie oder Sklera) sein und erfordert dann eine völlig andere lokale Behandlung.



Abwehr des Alterns

Wenn der physiologische Alterungsprozess die Form einer chronischen und fortschreitenden Schädigung der Makula annimmt, d.h. des für das reine Sehen verantwortlichen Bereichs im zentralen Teil der Netzhaut, muss man die Möglichkeit einer altersbedingten Makuladegeneration (kurz AMD) und damit sogar einer starken Verschlechterung des zentralen Sehvermögens berücksichtigen. Eine wichtige Rolle kommt dabei dem sogenannten oxidativen Stress zu, an dem Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Zigarettenrauchen ihren berüchtigten Anteil haben. Das Problem liegt in der übermäßigen Anwesenheit von reaktiven Formen von Sauerstoff, die als freie Sauerstoffradikale bezeichnet werden, in den Geweben und im Überschuss an Licht, insbesondere im blauen Spektrum. Die Bekämpfung dieser Krankheit und die Behandlung ihrer sogenannten trockenen Form basiert auf der Zufuhr von Substanzen mit antioxidativer Aktivität und zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, den schädlichen Bereich der sichtbaren Strahlung zu absorbieren. Die Diät sollte daher Produkte enthalten, die reich an natürlichen pflanzlichen Carotinoiden sind, die in grünem und gelbem Gemüse (Lutein und Zeaxanthin) vorkommen; Omega-3-Fettsäuren, die m.in notwendig sind. für das reibungslose Funktionieren des Kreislaufsystems, insbesondere der Kapillaren, die hauptsächlich in Thunfisch und Atlantischem Lachs vorkommen; die meisten Vitamine (hauptsächlich A, E und C) und Spurenelemente (z. B. Zink, Selen) mit antioxidativer Aktivität. Wir sind nicht immer in der Lage, Mahlzeiten mit allen Zutaten zu versorgen, die für das reibungslose Funktionieren der Netzhaut des Auges wichtig sind. Nahrungsergänzungsmittel, die zur Vorbeugung von retinalen degenerativen Prozessen eingesetzt werden, sind nützlich, während der Pharmamarkt eine äußerst reiche Auswahl an Präparaten bietet, die die oben genannten Substanzen in angemessenen Anteilen enthalten.



Was ist mit anderen Problemen?

Beim Glaukom, einer der gefährlichsten Augenkrankheiten, können wir selbst nicht viel tun. Über Jahre hinweg kann es asymptomatisch sein und zerstört infolge eines zu hohen Augeninnendrucks irreversibel den Sehnerv. Es ist jedoch notwendig, auf die Risikofaktoren für das Auftreten dieser Krankheit zu achten, damit wir sie zumindest nach Möglichkeit beseitigen oder zumindest ihre Wirkung begrenzen können. Von diesen haben wir nur einen Einfluss auf den vaskulären Faktor. Sowohl zu hoher als auch zu niedriger Blutdruck oder seine Abnahme in der Nacht, Schlaganfälle und Herzinfarkte und Tendenzen zur peripheren Vasokonstriktion, wie Migräne, ein Symptom von kalten Händen und Füßen, sind sehr ungünstig. Durch die Behandlung solcher Erkrankungen haben wir einen indirekten Einfluss auf die Verbesserung der Blutversorgung des hinteren Segments des Augapfels, einschließlich des Sehnervs. Sehstörungen sind eine häufige Gruppe der Augenheilkunde. In der überwiegenden Mehrheit sind sie angeboren, so dass wir sie nicht verhindern können. In Fällen einer Verschlechterung der Sehschärfe (insbesondere bei Kindern) muss jedoch unbedingt eine Diagnostik in dieser Richtung durchgeführt werden, um den Defekt zu korrigieren und die Bildung einer Amblyopie des "schwächeren" Auges zu verhindern.



Jeder kann üben

Systematische Bewegung auch bei geringer und mäßiger Anstrengung dank der Verbesserung der Durchblutung und Atmung und Senkung des Muskeltonus verbessert signifikant die Durchblutung in den Gefäßen des Auges und seine Sättigung mit Sauerstoff. Der Mechanismus ist, wie Sie sehen können, sehr einfach und garantiert eine bessere Arbeit des gesamten Organs. Augenentspannungsübungen verbessern die Arbeit der äußeren Muskeln der Augäpfel und sogar die subjektive Sehschärfe. Eine der Arten von Übungen für die Augen ist das Palming. Dies sind einfache Übungen, die unter buchstäblich allen Bedingungen durchgeführt werden können, und dafür werden nur Ihre eigenen Hände benötigt. Zum Beispiel: In den Händen, die sich in einem Abstand von etwa einem halben Meter vom Gesicht wegbewegen, nehmen wir zwei Bleistifte und bewegen sie in einem Abstand von etwa 40 cm voneinander weg. Wir bringen unsere Hände langsam näher an das Gesicht heran und bewegen unsere Augen von einem Bleistift zum anderen. Wir bewegen unsere Hände wieder weg, aber jetzt bringen wir nur noch eine Hand näher an das Gesicht heran und bewegen auch unsere Augen von einem Bleistift zum anderen. In einer Situation der Ermüdung bei monotoner Arbeit, z.B. Büroarbeit, lautet die goldene Regel: 20 Minuten Arbeit und 1 Minute Ruhe, die notwendigerweise mit einer Veränderung der Körperposition verbunden sind, ein paar tiefere Atemzüge, Befeuchtung der Augen durch mindestens ein paar Sekunden intensives Blinzeln. Wenn wir dieses Prinzip respektieren, werden wir eine positive Veränderung spüren, indem wir die Bedingungen für den lokalen Blutfluss verbessern. Versuchen wir, jede Gelegenheit zu nutzen, um auf die Augen zu achten, denn die Qualität unseres Lebens hängt in hohem Maße von ihrer Stärke ab.

 

Artikel aus der Zeitschrift Fashion for Health Nr. 12 2012
Laden Sie den Artikel im PDF-Format herunter